Nachhaltige Personalthemen - Corporate Social Responsibility im Personalbereich (CSR-HR) - "Neue Arbeitswelten"

Ihr Nutzen: Finden und binden der besten MitarbeiterInnen für die "neuen Arbeitswelten"
 

Die Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahren stark verändert!
ArbeitgeberInnen sehen sich neuen Herausforderungen (zB Demografieentwicklung, Fachkräftemangel, längerer Erhalt der Arbeitsfähigkeit, steigende psychische Belastungen / Erkrankungen, Individualisierung), dh "neuen Arbeitswelten" gegenüber.
 

Eine nachhaltige Personalstrategie (Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz) - die Verbindung von Corporate Social Responsibility (CSR) mit Personalmanagement (HR) - gibt Antworten auf diese neuen Herausforderungen. Sie verbessert die Gesundheit und Arbeitsfähigkeit der MitarbeiterInnen durch zB Betriebliche Gesundheitsförderung, Vereinbarkeit Beruf und Familie, Demografiemanagement. Dies erhöht die MitarbeiterInnenzufriedenheit, -motivation, sowie -bindung. Durch die zusätzlich geschaffene positive ArbeitgeberInnenmarke (Employer Branding) ergeben sich weitere positive Auswirkungen auf die Unternehmensergebnisse, wie zB durch erleichterte MitarbeiterInnensuche.


Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung bin ich die Spezialistin dafür.
 

Sie können Nachhaltige Personalstrategien als Gesamtpaket, bzw. als Einzelmodule, aber auch als Einzelmaßnahmen umsetzen. Sie entscheiden, was Sie selbst übernehmen und was Sie auslagern möchten!
 

Personengrupe multikulturell


Themen: Beratung / Seminare / Vorträge / Coaching zu "Neue Arbeitswelten"

  • Vereinbarkeit Berufs- und Privatleben inkl. Audit berufundfamilie
  • Gesundheit: Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) / Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Erhalt der Arbeitsfähigkeit inkl. Arbeitsbewältigungscoaching (Gesundheitscoaching), Gesunde MitarbeiterInnenführung
  • (Arbeits)Sicherheit: Evaluierung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz (gem ASchG, ÖNORM EN ISO 10075) - auch in Kombination mit Betrieblicher Gesundheitsförderung
  • Diversität: zB Gleichstellung, Demografiemanagement mit Erhalt der Arbeitsfähigkeit
  • Partizipation von MitarbeiterInnen
  • Outplacement: sozialverträgliche Vorgehensweise der Personalfreisetzung mit Unterstützungsleistung der Organisation für die betroffenen MitarbeiterInnen

Seminare: Beispiele zu "Neue Arbeitswelten"

  • Netzwerk SINWIN Kompakt Seminarreihe "Evaluierung und Betriebliches (Gesundheits) Management – Pflicht und Kür"
    • Diese Kompakt Seminarreihe hat zum Ziel die bestehenden Unsicherheiten rund um Evaluierung psychischer Belastungen und Betriebliche Gesundheitsförderung zu beseitigen, Orientierung zu geben und die rechtssichere Umsetzung in der eigenen Organisation zu erleichtern.
  • Netzwerk SINWIN Kompakt Seminarreihe "Neue Arbeitswelten",
    • Die Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahren stark verändert! ArbeitgeberInnen sehen sich neuen Herausforderungen (zB Demografieentwicklung, Fachkräftemangel, längerer Erhalt der Arbeitsfähigkeit, steigende psychische Belastungen / Erkrankungen, geänderten Ansprüchen der MitarbeiterInnen), dh "neuen Arbeitswelten" gegenüber. Diese Seminarreihe gibt Antworten auf die Herausforderungen der neuen Arbeitswelten.

Produkte: Beispiele "Neue Arbeitswelten"

  • Einzelmaßnahmen zu den oben angeführten Themen
  • CSR-HR Check: "Neue Arbeitswelten Screening"
  • CSR-HR Strategie
  • CSR-HR Kommunikation: intern / extern (zB Veröffentlichung im Rahmen eines Nachhaltigkeitsberichtes)

Förderungen sind möglich.  (Link zu Förderungen)

Gerne stehen wir für Ihr Anliegen zur Verfügung